Ganzheitliche energetische Heilarbeit (GEH)

Ausbildungsprogramm nach Dr. Katrin Paulenova

 

Seminare und Workshops - Termine 2018/19

 

 

2018

 

 

 

Sa., 27.10.2018

9.30 - 13.30 Uhr

 

Das Enneagramm aus Sicht der Ganzheitlichkeit des Menschen

 

Einführungsseminar

s. Ausschreibung

 

Halle

Lutherplatz 8

 

Sa., 1.12.2018

14.30 Uhr

 

Bhajan- Adventskonzert

 

Halle - Kröllwitz,

Petruskirche

 

Fr., 14.12.2018

14 - 20 Uhr

 

Heiliger-Schoß-Chakra-Prozess

Teil 2

 

Bildungshaus Batschuns

 

2019

 

 

 

Fr., 8.2.2019

14 - 20 Uhr

 

Heiliger-Schoß-Chakra-Prozess

Teil 3

 

Dornbirn /genaue Adresse wird bei Anmeldung bekannt gegeben

 

Sa./So., 9./10.2.19

Jeweils 10 - 17 Uhr

 

Indische Götter und Göttinnen  - Ein musikalischer Satsang

Teil 1

 

s. Ausschreibung

 

Nähe Rankweil

 

 

7.-12.2.

 

Behandlungen und Einzelsupervision

 

Dornbirn

 

Fr., 5.4.

14 - 20 Uhr

 

Das Enneagramm aus Sicht der Ganzheitlichkeit des Menschen

 

Tagesseminar

s. Ausschreibung

 

BH Batschuns

 

Sa./So., 6./7.4.

Je 9 - ca. 17 Uhr

 

Ganzheitliches energetisches Heilen

Ausbildungsmodul 7 -

Systemisches energetisches Arbeiten; Ahnenthemen

 

BH Batschuns

Nur für Teilnehmerinnen der Ausbildung im Ganzheitlichen energetischen Heilen

Ausgebucht

 

8.-10.4.

 

Einzelsupervision

 

 

Batschuns

 

Fr.-So., 26.-28.4.

Fr. ab 18 Uhr, Sa. 9-17 Uhr, So. 9-11.30 Uhr

 

Bewusstseinsentwicklung als zyklisches Geschehen - Das archetypisches Durchlaufen einer Krise

s. Ausschreibung

 

Halle

 

Ausgebucht

 

Fr.-So., 17.-19.5.

Fr. ab 18 Uhr, Sa. 9-17 Uhr, So. 9-11.30 Uhr

 

Bewusstseinsentwicklung als zyklisches Geschehen - Das archetypisches Durchlaufen einer Krise

s. Ausschreibung

 

Halle

 

Fr., 26.7.

14 - 20 Uhr

 

Karma und Vergebung

 

Grundlagen- und Vertiefungsseminar

s. Ausschreibung

 

Rheintal / Öst.- nähere Örtlichkeit wird bekannt gegeben

 

Sa./So., 27./28.7.

Je 9 - 17 Uhr

 

Seelenpotential - Seelenentwicklung - Seelenentfaltung

 

s. Ausschreibung

 

Rheintal /Öst.

 

29.-31.7.

 

Behandlungen und Einzelsupervision

 

Rheintal / Öst.

 

Fr., 18.10.

14 - 20 Uhr

 

The Work

 

Grundlagen- und Vertiefungsseminar

s. Ausschreibung

 

Rheintal /Öst.

 

 

Sa./So., 19./20.10.

Jeweils 9 - 17 Uhr

 

Bewusstseinsentwicklung als zyklisches Geschehen - das archetypisches Durchlaufen einer Krise

 

s. Ausschreibung

 

Rheintal /Öst.

 

21.-24.10.

 

Behandlungen und Einzelsupervision

 

Rheintal/Öst.

 

Fr., 25.10.

16 - 20 Uhr

 

Gruppensupervision für GEH - Praktizierende

s. Ausschreibung

 

Rheintal / Öst.

 

Sa./So., 26./27.10.

Jeweils 10 - 17 Uhr

 

Indische Götter und Göttinnen - Ein musikalischer Satsang

Teil 2

 

Rheintal

 

 

Reiki-Lehrer-Ausbildung – bitte anfragen.

Weitere Supervisionstermine bei Interesse bitte anfragen.

 

Für nähere Informationen zu Kosten, Terminen, Örtlichkeiten und Inhalten der Veranstaltungen bitte ich um
telefonische Anfrage oder kontaktieren Sie mich über das Kontaktformular.

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte an bei:

Katrin Paulenova Tel.: 0345/ 51646258
Mail: katrin.paulenova@primacom.net
Post: Lutherplatz 8, 06110 Halle/S.

Sie bekommen dann eine Anmeldebestätigung zugeschickt mit den Zahlungsformalitäten und weiteren Informationen bzgl. Anreise- und Unterbringungsmöglichkeiten.


Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe meiner Praxis:

Domotel Pension Otto-Kilian-Straße 49, 06110 Halle

Aparion Appartements Streiberstr., 06110 Halle  (von beiden Fußweg zu meiner Praxis möglich)

Anfahrtsbeschreibung vom Hauptbahnhof Halle/Saale zu meiner Praxis:

Beim Verlassen des Bahnhofsgebäudes bitte den Seitenausgang Ernst-Kamieth-Straße benutzen (an den Bahnsteigen 1 bis 6 vorbei). Dann liegt halb rechts vor Ihnen die Straßenbahnhaltestelle, gegenüberliegende Seite zum Einsteigen benutzen, d.h. alle Nummern, die in diese Richtungen fahren, können benutzt werden:

2          Beesen

5          Ammendorf, Schkopau oder Bad Dürrenberg und

12        Damaschkestraße oder Südstadt oder Silberhöhe.

Dann an der dritten Haltestelle nach dem Hbf aussteigen (die Haltestelle heißt Lutherstraße).

Man kann den Kurzstreckentarif benutzen bzw. sich informieren, ob die Fernfahrkarte auch für das Straßenbahnnetz gilt.

Nach dem Aussteigen an der Haltestelle Lutherstraße auf der gleichen Straßenseite durch den Durchgang zwischen den Häusern gehen (durch den sog. Lutherbogen), rechts neben dem Büro vom Bauverein vorbei.  Dann geht man immer geradeaus durch einen kleinen Park (bzw. links oder rechts daran vorbei) und stößt auf der anderen Seite vom Park wieder auf genau den gleichen Bogen in den Häusern, diesmal sind sie grün angemalt.

Zu meiner Praxis: Direkt nach dem Bogen auf der linken Seite die zweite Haustür (Lutherplatz Nr. 8), nach dem Frisör und meiner Praxis. (nicht über die Straße gehen!!)

Zum Domotel: nach dem zweiten Bogen die Straße überqueren, durch den weiteren kleinen Park hindurch, wieder über die Straße, aber nicht mehr durch den Bogen, sondern die Straße nach rechts weiterlaufen (Liebenauer Str.), dann ist es links die vierte Seitenstraße (Otto- Kilian-Str. 49), dann kommt die Pension auf der linken Straßenseite.

Die Module in Balgach (Schweiz) haben spezielle Stundenpläne, die Sie bei Interesse zugeschickt bekommen.

Die Adresse ist:

Bodenstrasse 5
9436 Balgach (CH)

Ca. 10 Autominuten von Hohenems/Diepoldsau (Vorarlberg/Österreich; Nähe Bodensee)

Übernachtung empfohlen in Hohenems oder Lustenau (Österreich).